E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

OFF LIMITS Framework

für die Quest KACE Software Management Appliance

Ein wichtiger Punkt bei der Einführung von Software in eine Unternehmens-Landschaft ist der Einsatz von standardisierten Prozessen für den Softwarelifecyle - von der Paketierung über Verteilung und Wartung bis zum Rollback. Das erfordert eine Lösung die dies sowohl konzeptionell als auch technisch auf Basis von Best Practices u.a. im Rahmen von etablierten Standardworkflows unterstützt.

Dabei macht sich das OFF LIMITS Framework den offenen Standard der Quest KACE Software Management Appliance zu Nutze, die es ermöglicht weitreichende, kundenindividuelle Werte festzulegen sowie abzufragen und innerhalb einer Containerlösung notwendige Tasks auszuführen.

Das OFF LIMITS Framework ist als eine Art „Werkzeugkasten“ zu verstehen, welcher von Kundensituation zu Kundensituation um zusätzliche Werkzeuge erweitert wird.

Im Mittelpunkt des OFF LIMITS Framework steht neben den funktionalen Erweiterungen die Standardisierung der Paketierung. Hierbei behilflich sind bewährte Funktionen die gemeinsam mit unseren Best Practices einen einheitlichen Aufbau der Softwarepakete sicherstellen.

Das erleichtert die Einarbeitung neuer Mitarbeiter als auch das gemeinschaftliche Arbeiten an einer Softwarebibliothek innerhalb einer IT Abteilung. Softwarestände und Abläufe können strukturiert und übersichtlich dokumentiert werden da die Analyse und Fehlersuche durch ein standardisiertes Logging-Feature vereinfacht wird.

Framework Featuers

  • Unterstützt bei der Implementierung des Software Lifecycles nach ITIL
  • Klare und einheitliche Logfilestrukturen sowie frei definierte Rückgaben liefern leicht auswertbare Logfiles welche durch Benutzerdefinierte Inventarisierungsregeln auch automatisiert ausgewertet werden können.
  • Durch Standardisierung der Paketierungsprozesse können Aufwände bei der Paketierung um bis zu 50% reduziert werden.  
  • Die mit dem Framework erstellten Pakete können mit minimalem Aufwand auf andere Systeme portiert werden.

Funktionsmöglichkeiten

Ermöglicht die Installation von Anwendungen aus dem Firmennetzwerk

Benutzergesteuerte Patchprozesse die per Doppelklick ausgeführt werden

 

Support zu Softwarepaketen mit Hilfe von „offline“ Logs ausführen. – ohne aufschalten auf den Client

Automatisierte PDF Reports zur Delta-Analyse eines Clients in der Vor- und Nachinstallations Phase.

individuell erweiterbar

Das OFF LIMITS Framework wird als Werkzeugkasten bereitgestellt und kann um kundenindividuelle Befehlssätze erweitert werden.

GNU GPLv3

Das OFF LIMITS Framework ist Freie Software: Sie können es unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation, Version 3 der Lizenz, weiter verteilen und/oder modifizieren.

Informations-Flyer

Kontakt

* Pflichtfelder