E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Microsoft - Unified Endpoint Management

Configuration Manager

SCCM bietet eine einheitliche Verwaltungskonsole mit einer Reihe von automatisierten Verwaltungstools. So können Sie Software, Patches und Betriebssysteme bereit stellen, Daten schützen, die Integrität überwachen und die Compliance sicherstellen.

Intune

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, den Mitarbeitern die Wahl der von ihnen verwendeten Geräte (BYOD) zu überlassen und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Geräte Zugang zu Anwendungen haben und Datenschutz sowie Vorschriften einhalten.

System Center Configuration Manager

Als Produkt der Microsoft System Center-Suite kann SCCM Sie sowohl bei der lokalen als auch bei der cloudbasierten Verwaltung von Geräten und Benutzern unterstützen. Dabei hilft Ihnen der Configuration Manager die IT-Produktivität und Effizienz durch automatisierte Aufgaben und Fokussierung auf wertschöpfende Projekte zu steigern. So maximieren Sie den Nutzen von Hardware- und Softwareinvestitionen und steigern die Benutzerproduktivität durch die richtige Software zum richtigen Zeitpunkt.

Funktionsumfang

Configuration Manager bietet einen benutzerorientierten Ansatz für die Anwendungsbereitstellung, der Administratoren das Erstellen einer Anwendung ermöglicht, die auf allen Geräten eines Benutzers bereitgestellt werden kann. Die Komponente bewertet Geräte- und Netzwerkfunktionen und optimiert die Bereitstellung, ob über eine lokale Installation, Streaming über App-V oder über einen Präsentationsserver wie die RemoteApp-Funktion von Remotedesktopdiensten oder Citrix XenApp.

Configuration Manager verteilt Betriebssysteme an physische Desktops, Server, Laptops und mobile Geräte in Unternehmensnetzwerken und beseitigt die Ineffizienzen und Fehler im Zusammenhang mit der manuellen Installation von Anwendungen. In Windows 10 kann Configuration Manager auch direkte Upgrades verwalten, wodurch der Zeitaufwand und die Komplexität im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Windows deutlich verringert werden.

Configuration Manager sorgt dafür, dass Sie stets die aktuellen Windows 10-Updates erhalten und neue Windows-Features nutzen können, sobald diese verfügbar sind und eine reibungslose Integration von Treibern, BIOS Settings und Updates.

Configuration Manager erleichtert die komplexe Aufgabe der Bereitstellung und Verwaltung von Aktualisierungen für IT-Systeme im gesamten Unternehmen. IT-Administratoren können Aktualisierungen von Microsoft-Produkten, Drittanbieteranwendungen, Hardwaretreibern und System-BIOS für eine Vielzahl von Geräten bereitstellen, darunter Desktops, Laptops und Server.

Configuration Manager bietet verschiedene Methoden zum Überwachen und Verwalten der Clientsoftware, nachdem diese auf Computern und Geräten in Ihrer Organisation bereitgestellt wurde. Sie können Geräte überwachen, um ihren Status zu überprüfen. In einigen Fällen kann Configuration Manager basierend auf dem erkannten Problem eine automatische Wiederherstellung oder Korrektur vornehmen.

Configuration Manager dient als Infrastruktur für System Center Endpoint Protection. Die Komponente stellt eine zentrale Lösung für den Schutz vor Schadsoftware sowie die Identifikation und Beseitigung von Sicherheitsrisiken bereit und garantiert gleichzeitig die Sichtbarkeit von nicht kompatiblen Systemen.

Configuration Manager zeigt Auswertungsergebnisse für die Clientintegrität und Clientaktivitäten direkt in der Konsole an und bietet Warn- und Wiederherstellungsfunktionen, falls Integritätsstatistiken festgelegte Grenzwerte unterschreiten.

Ihre Verwaltungslösung muss Schritt halten mit der zunehmenden Geschwindigkeit, mit der Updates in Windows, iOS und Android bereitgestellt werden. Mit dem Bereich „Updates und Wartung“ in der Configuration Manager-Konsole können Updates für neue Features, kumulative Updates, Erweiterungen für Microsoft Intune und einzelne Fixes häufiger und leichter angewendet werden.

Infrastruktur Updates gewähren optimierte Voraussetzungen für nachfolgende Windows 10 Releases.

Sie können eine Baseline für den „gewünschten Konfigurationsstatus“ erstellen und durch automatische Wartung oder Warnungen sicherstellen, dass alle Geräte kompatibel sind. Configuration Manager lässt sich auch in System Center Service Manager integrieren, um automatisch Vorfälle bei Basisliniendrift zu erstellen.

Profitieren Sie stärker von energiesparender Hardware mit zentralisierten Clienttools zur Energieverwaltung. Configuration Manager nutzt die integrierten Funktionen des Windows-Betriebssystems zur Optimierung der Energieeinstellungen auf spezifischer Ebene.

Configuration Manager kann eine Inventur von Hardware und Software in Ihrer Organisation ausführen, um Ihnen einen Überblick über die verfügbaren Ressourcen zu geben. Configuration Manager ermöglicht eine einfachere benutzerdefinierte Hardwareinventur und die Erweiterung des Inventurschemas.

Administratoren können über die kontinuierliche Sichtbarkeit von Hardware- und Softwareressourcen sowie deren Nutzung verfügen.

Asset Intelligence übersetzt Inventurdaten in Informationen und hält somit umfassende Berichte bereit, die Administratoren bei Kaufentscheidungen für Software, Upgradeplänen und Lizenzberichten unterstützen.

Mit der Berichterstellung in Configuration Manager können Sie Informationen über Benutzer, Hardware-, Software- und Lizenzbestand, Softwareupdates, Anwendungen, den Standortstatus und andere Configuration Manager-Vorgänge in Ihrem Unternehmen sammeln.

Datenschutzkonforme Basis Benutzer-Remotesession und Integration von Dritthersteller Remotlösungen in Configuration Manager Console

Rollen- und Rechtemanagement zur Einrichtung einer Supportteam Oberfläche zur gewährleistung von Wartung und Troubleshooting.

Automatisierung

über 200 Powershell Commandlets für vielfältige Automatisierungsaufgaben

Funktionserweiterung

Erweiterung des Funktionumfanges durch 3rd Party Hersteller und SCCM Community

breite Anwenderbasis

viele Artikel, Problemlösungen und Anleitungen führen zur Selbsthilfe

Cloud Management

SCCM bietet volle Cloud Tauglichkeit

Microsoft Intune

... ist ein cloudbasierter Dienst für den Bereich Enterprise Mobility, der die Produktivität Ihrer Mitarbeiter unterstützt und gleichzeitig Ihre Unternehmensdaten schützt. Mit Intune können Sie mobile Geräte verwalten, die Ihre Mitarbeiter verwenden, um auf Unternehmensdaten zuzugreifen. Essentiell dafür ist die Verwaltung der mobilen Apps, die Ihre Mitarbeiter verwenden und der Schutz von Unternehmensinformationen indem Sie steuern, wie Ihre Mitarbeiter darauf zugreifen und diese freigeben. Stellen Sie dabei immer sicher, dass Geräte und Apps kompatibel mit den Sicherheitsanforderungen des Unternehmens sind.

Funktionsumfang

Die Geräteverwaltung von Intune funktioniert mithilfe der Protokolle oder APIs, die in den mobilen Betriebssystemen verfügbar sind. Es umfasst Aufgaben wie:

  • Registrieren von Geräten in der Verwaltung, damit Ihre IT-Abteilung eine Bestandsaufnahme der Geräte hat, die auf Unternehmensdienste zugreifen
  • Konfigurieren von Geräten, um sicherzustellen, dass diese die Sicherheits- und -Integritätsstandards des Unternehmens erfüllen
  • Bereitstellen von Zertifikaten und WLAN/VPN-Profilen für den Zugriff auf Unternehmensdienste
  • Messen der Gerätekompatibilität nach Standards des Unternehmens, inklusive Berichterstellung
  • Entfernen von Unternehmensdaten von verwalteten Geräten
  • Zuweisen mobiler Apps an Mitarbeiter
  • Konfigurieren von Apps mit Standardeinstellungen, die bei der Ausführung der App verwendet werden
  • Steuern, wie Unternehmensdaten in mobilen Apps verwendet und freigegeben werden
  • Entfernen von Unternehmensdaten aus mobilen Apps
  • Aktualisieren von Apps
  • Berichte über das mobile App-Inventar
  • Nachverfolgen der Nutzung mobiler Apps

App-Sicherheit ist ein Bestandteil der App-Verwaltung.

  • Ein Bewusstsein dafür, persönliche Informationen getrennt von Unternehmens-IT zu halten
  • Eine Beschränkung der Aktionen, die Benutzer mit Unternehmensinformationen durchführen können, z.B. Kopieren, Ausschneiden und Einfügen, Speichern und Anzeigen
  • Entfernen von Unternehmensdaten aus mobilen Apps, auch bekannt als selektives Zurücksetzen oder Zurücksetzen von Unternehmensdaten

Windows 10 Geräte können innerhalb der Intune Lösung als Mobile Device verwaltet werden.

Ganzheitlicher Ansatz

Verwalten von PCs, Servern und mobilen Geräten, alles über eine einzige Verwaltungskonsole

Microsofts Lösung baut auf System Center auf und kombiniert dies mit Microsoft Intune (Co-Manaagement), um Unternehmen eine umfassende, plattformübergreifende und benutzerzentrierte Möglichkeit zur Bereitstellung von Anwendungen und zur Verwaltung von Benutzergeräten zu bieten, unabhängig davon, ob es sich um unternehmensweit vernetzte oder Cloud-basierte Geräte handelt.