E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Endgeräte Bereitstellung "zero touch - ready to run"

In der Pandemie hat sich gezeigt, dass Schnelligkeit und Flexibilität in der IT ein erheblicher Faktor für den Erfolg eines Unternehmens sind. Schnelle Installation von Endgeräten nach Kundenstandart mit der Option, einzelne Pakete direkt in das Homeoffice der Mitarbeiter liefern zu lassen, ist einer der vielen Vorteile einer dezentralen Bereitstellungsoption für Hardware.

Im Rahmen eines Client Lifecycles stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, Ihren Mitarbeitern Geräte zur Verfügung zu stellen, ohne hieraus einen zeitintensiven Prozess zu gestalten. In der pandemischen Situation hat sich gezeigt, dass nicht nur die Installation der Geräte, sondern auch der logistische Aufwand für einzelne IT-Abteilungen nicht ohne Weiteres zu stemmen ist.

Status Quo

Geräte, die hardwareseitig konfiguriert und vom Kunden bestellt werden, werden vom Hersteller an einen einzelnen Standort des Unternehmens versendet. Schon das allein kann bei einer großen Anzahl von Geräten zu Problemen z.B. bei der Lagerung führen. Im Nachgang müssen die IT-Administratoren logistische Aufgaben übernehmen, die nicht in ihr klassische Arbeitsprofil passen. Der Zeitaufwand für das reine Auspacken, das Durchführen einer obligatorischen Sichtprüfung sowie eines Funktionstests werden hier unterschätzt.

Die Installation mittels Basiskonfiguration eines einzelnen Clients zieht viele manuelle Eingriffe mit sich. Das Anschließen von Netzwerkkabel, Stromkabel sowie Peripherie funktioniert parallel für drei Geräte, danach wird es zunehmend schwieriger. Eine serielle Bearbeitung der Installation (Client nach Client) macht nur in absoluten Ausnahmefällen Sinn. Das anschließende „Betanken“ der Clients (abteilungs- oder sogar benutzerbezogen) durchzuführen erfordert ein hohes Maß an organisatorischen und dokumentarischen Prozessen. Schließlich soll niemand das falsche Gerät mit den falschen Einstellungen erhalten.

Im besten Fall kann der IT-Administrator das Gerät dann per „Fuß-Post“ direkt an den Benutzer übergeben. Die Realität zeigt aber, dass schon die Koordination von unterschiedlichen Standorten die Übergabe an Benutzer, die selten ins Büro kommen oder die Lieferung in das Homeoffice zur logistischen Herausforderung werden.

Alle diese Aufgaben, die in Ihrer Komplexität hier nur grob angeschnitten werden, kosten nicht nur Zeit, sondern auch wertvolle IT-Ressourcen.

Der „Client Deployment Service" übernimmt alle zeitintensiven Arbeiten.

Logistik, Lagerung und Qualitätssicherung

Mitarbeiter in unserem Deployment Center übernehmen die Warenannahme und die Lagerung der Geräte vor der Installation. Jedes Gerät wird im Rahmen des Installations-Prozesses auf Transport- oder Produktionsschäden geprüft und im Fehlerfall übernimmt OFF LIMITS IT schon ab diesem Punkt die Kommunikation mit dem Hersteller zwecks Garantieerfüllung bzw. Fehlerbehebung.

Installation und Labeling

Innerhalb eines Tages können bis zu 150 Geräte installiert werden. Jede Installation auf einem Gerät erfolgt dabei nach dem jeweiligen Konfigurationswünschen des Kunden. Gerätetypen oder z.B. eine vorgegebene MAC-Range können mit individuellen Installationsparametern installiert werden. Nach der Installation werden alle Geräte auf Wunsch mit „Asset-Labels“ versehen. Gleiches gilt für das Labeling der Umverpackung.

Verpackung und Versand

Durchgängige Prozesse - beginnend mit dem Wareneingang - sorgen für eine korrekte Auftragsausführung, so dass Fehler in der Produktion z.B. durch falsche Zuordnung von Geräten und Installationsprofilen, ausgeschlossen werden können. Jedes Gerät durchläuft vor der Übergabe die Endkontrolle, welche sicherstellt, dass alles Prozessschritte korrekt und vollständig ausgeführt worden sind. Verpackt und versichert verlassen die Geräte unser Deployment Center dann an die unterschiedlichen Lokationen.

Was kann der „Client Deployment Service“ noch?

Unser Deployment Center kann noch viel mehr als nur Hardware vorkonfiguriert zu versenden. Zum Beispiel die Zwischenlagerung von Vorratsgeräten, ein Emergency Hardwarepool vorhalten mit „just in time“ Lieferung oder das internationale Warenhandling.

Falls Sie uns noch nicht kennen, dann vereinbaren Sie doch einen Termin mit einem unserer Vertriebskollegen. Falls Sie schon ein Bestandskunde sind, zeigen wir Ihnen gerne, welche Synergien zwischen unseren einzelnen Services und dem Deployment Center bestehen.

Nehmen Sie Kontakt auf über unser Kontaktformular, per E-Mail vertrieb@remove-this.offlimits-it.com oder telefonisch über die +49 2222 996660.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unserem Deployment Center finden Sie hier ...

... und in unserem Flyer (PDF 970KB) hier.