E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Schule digital, der Weg zur Schultransformation

Die zeitweiligen Schließungen von Schulen in Deutschland erfordern neue Wege des Lernens und der Kommunikation zwischen Schulen, Eltern, Lehrern und Schülern. Alle Akteure in der Bildungslandschaft arbeiten derzeit intensiv daran, diesen Herausforderungen zu begegnen. Gleichzeitig steht eine Vielzahl von Ressourcen, Plattformen und Anwendungen zur Verfügung, damit Lehrer und Schüler konstruktiv online unterrichten und lernen können.

Aber wo anfangen?

Der einfachste Weg ist der, von bereits etablierten Plattformen Ihrer Schule aus zu denken. Nutzen Sie die bereits zur Verfügung gestellten Ressourcen, denn hier sind alle Lizenz-, Datenschutz- und Nutzungsthemen bereits geklärt.

Für alle weiteren Pläne die auch mit einem finanziellen Bedarf gedeckelt werden müssen, wurde der DigitalPakt durch Bund und Länder ins Leben gerufen.

Wie funktioniert das Antragsverfahren?

Schulen

Als Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln müssen die Schulen ein technisch-pädagogisches Konzept auf der Grundlage der Förderrichtlinien der einzelnen Länder (z.B. Medienentwicklungsplan) entwickeln.

Schulträger

Die Schulen melden ihre Bedürfnisse an die Schulträger, einschließlich des Konzepts. Der Schulträger bündelt das erforderliche Investitionsvolumen und reicht den Antrag bei der zuständigen Landesbehörde ein.

Land

Die zuständige Landesbehörde entscheidet über die Gewährung von Fördermitteln.

Wie können Schulen zur Vorbereitung beitragen?

Der erste Schritt besteht darin, wichtige Fragen zu stellen und zu beantworten.

Teambildung

  • Wer aus dem Kollegium wird Teil des Projektteams für die technischen, pädagogischen und organisatorischen Veränderungen sein?
  • Wer wird welche Aufgabe übernehmen?

Zeitplan

  • Wann und in welcher Reihenfolge ist es sinnvoll, die Maßnahmen umzusetzen?

Evaluation

  • Wie wird sichergestellt, dass die IT-Infrastruktur wie geplant funktioniert?

Die technische Ausstattung

  • Wie sieht die technische Infrastruktur und Ausstattung (W-Lan, Computer, Tablets, Software, Laptops, Lehrer-PCs, Beamer etc.) derzeit aus?

Umfrage unter Lehrern/innen

  • Welche Kompetenzen stehen zur Verfügung?
  • Wo besteht Bedarf und Wunsch nach Weiterbildung?
  • Wo besteht Bedarf an zusätzlicher Ausrüstung?

Umfrage unter Schülern/innen

  • Wo sehen sie Herausforderungen mit der vorhandenen Ausrüstung?
  • Wo ist der Bedarf an zusätzlicher technischer Infrastruktur/Ausrüstung?

Medienpädagogisches Konzept

  • Welche Weiterbildungen sollten die Umgestaltungen begleiten (z.B. zur Nutzung und Bildung der Medien)?
  • Wie werden diese Fortbildungen intern oder extern durchgeführt?

Technisches Konzept

  • Welche Infrastrukturmaßnahmen sind als Grundlage notwendig? Welche Hard- und Software wird benötigt?
  • Wie lässt sich der Bedarf aus dem Lehrplan ableiten?

Organisatorisches Konzept

  • Wie wird sichergestellt, dass alle Schüler/innen von der Verfügbarkeit der neuen technischen Ausrüstung profitieren (Benutzerkonzepte)?
  • Wie wird sichergestellt, dass der Einsatz im Fachunterricht so unkompliziert wie möglich ist?
  • Wie wird die Systemadministration gewährleistet?

Kostenplan

  • Was werden Hard- und Software, Fortbildungen etc. sowie die organisatorischen Maßnahmen im Detail kosten?
  • Welche sonstigen Förderungen oder Anträge bestehen?

 

Engagement

Ganz gleich, ob Schüler, Lehrer, Schulleiter oder die Schule als Ganzes. Nichts ist so gefragt wie das Engagement für die Transformation der Schule in die digitale Zukunft. Entscheidungsträger sind Schulträger oder lokale Behörden, aber auch diese sind auf die Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort angewiesen. Der direkte Informationsfluss vor Ort ist wesentlich für den Erfolg.

Verantwortlichkeiten

Jeder Medienplan muss Medienverantwortliche aus den Schulen benennen und Verantwortlichkeiten kommunizieren. Die Medienverantwortlichen müssen nicht nur das Medienkonzept verstehen und leben können, sondern auch die Verantwortung für die Infrastruktur übernehmen.

Informations-Flyer

Informations-Flyer für Lehrer und Schulen
DigitalPakt als Antrieb zur digitalen Schultransformation

Wir begleiten Sie ...

auf dem Weg zur digitalen Schultransformation. Egal ob Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Schuldirektoren oder Schulleitungen. Wir haben verstanden, dass jede Partei ein Baustein für das große Ganze ist. Wir helfen überall dort, wo Engagement allein nicht mehr ausreicht und ein Netzwerk von Know-how und Expertise benötigt wird.

Telefon

Nehmen Sie den einfachen und schnellen Weg zu unseren Kollegen über unsere Zentrale.

Rufnummer: +49 (2222) 99666-0

E-Mail

Lassen Sie uns Ihre Information per E-Mail zukommen, sodass sich zeitnah ein dezidierter Mitarbeiter an Sie wenden kann.

E-Mail: vertrieb@offlimits-it.com

Kontaktformular

Lassen Sie uns Ihre Information per Kontaktformular zukommen.

Link folgen